Forschungsinstitut für Neurochirurgie „N. N. Burdenko“, Moskau 

Neubau des „Strahlentherapiebunkers Korpus 4B“ am Forschungsinstitut für Neurochirurgie „N. N. Burdenko“ der Russischen Akademie der medizinischen Wissenschaften, Moskau / Russische Föderation

Leistungsumfang

  • Objektplanung Gebäude und Raumbildender Ausbau, LP 1 – 8, Generalplaner
  • Generalplanung, Architekturplanung, Ausschreibung, Vergabe und Realisierungsbetreuung des Neubaus

Kosten
24 Mio. Euro netto

Flächen
2.200 m² Bruttogeschossfläche
720 m² Nutzfläche
Strahlentherapiekomplex als überwiegend unterirdisches Bauwerk mit Verbindung zum Gesamtcampus.

Hauptkenndaten

  • Neubau in vorhandenem Campus
  • 3 Linearbeschleuniger,
  • CT,
  • MRT-Diagnostik,
  • Simulator,
  • Gamma-Knife,
  • Untersuchungsbereich,
  • Behandlungs-, Dienst-, Personal- und Patientenräume

Zeitraum
2004 bis 2007