Universitätsklinikum „Carl Gustav Carus“ an der Technischen Universität Dresden

Haus 25 - Klinik und Poliklinik für Psychiatrie, Institute und Rechenzentrum
Energetische Sanierung Fassaden und Dachterrassen

Leistungsumfang
  • LP 1-8 Objektplanung

Kosten
KG 300 ca. 416.000 EUR netto

Hauptkenndaten
Das Haus 25 des Universitätsklinikums wurde Ende der 1920er Jahren als Medizinische Fachschule mit Internat errichtet. Es liegt im nordöstlichen Bereich des denkmalgeschützten Campusgeländes.
Seit Anfang der 1990iger Jahre befinden sich hier neben Teilen der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie verschiedene Institute des Klinikums und sonstige Einrichtungen. 1991 hatte das Gebäude neue Fenster und mineralischen Vollwärmeschutz erhalten. Fassade und Innenwände wiesen vor der Sanierungsmaßnahme starke Mängel auf (Putzabplatzungen, unzureichende Gebäude-abdichtung und Durchfeuchtung, teilweise nicht mehr funktionsfähige Verfugungen im Bereich der Fensteranschlüsse und Fensterbänke. Stark sanierungsbedürftig waren auch die Fliesenbeläge der beiden Dachterrassen.
Maßnahmen: Sanierung und Neuanstrich der Fassaden; Neuaufbau der Dachterrassen einschließlich Dichtung, Dämmung und Werksteinbelag; Wärmedämmung und Vertikalabdichtung in Teilbereichen.

  • Sanierung und Neuanstrich Fassaden
  • Neuaufbau Dachterrassen
  • Wärmedämmung und Vertikalabdichtung

Zeitraum
2009 - 2010