Pharmazeutische Anlage in Vietnam

Ausführungsplanung und Funktionalausschreibung Bauleistungen für den Neubau einer Pharmazeutischen Anlage in Vietnam

Leistungsumfang
  • Basic Engineering Design (LP 5 HOAI) 
  • Erstellung Funktionalausschreibung

Kosten
ca. 30 Mio EUR netto

Flächen
BGF: 20.830 m²

Hauptkenndaten
Geplant ist die Errichtung eines umfangreichen Gebäudekomplexes zur Herstellung und Lagerung von pharmazeutischen Produkten sowie deren labortechnische Analyse. In verschiedenen Ausführungsstufen werden Einzelgebäude an eine zentrale Erschließungsachse angeschlossen.
In den Gebäuden der ersten Ausbaustufe befinden sich: eine Logistik-Zone mit angeschlossenem Sampling-Bereich, das Tiefkühllager für Rohware und Fertigprodukte sowie ein Hochregallager, Neben- und Technikbereich. In den Obergeschossen sind weitere Technikbereiche, aber vor allem Laborbereiche mit chemischen, biochemischen, serologischen Laboren, ein Laborbereich Mikrobiologie, PCR-Labore (Reinheitsklasse D) und Sterilbereich (Reinheitsklasse B) sowie entsprechende Personal- und Materialschleusen angeordnet.
Die Leistungserbringung beinhaltet die Erstellung eines Basic Engineering Designs (Architektur) in der Qualität einer Ausführungsplanung in Anlehnung an die Leistungsphase 5 HOAI einschließlich einer Funktionalen Leistungsbeschreibung und Maßnahmen des vorbeugenden Brandschutzes.
Die Planung erfolgt auf Grundlage örtlicher und deutscher Vorschriften

  • Produktionsgebäude vorgesehen in Stahlbeton-Skelett-Bauweise
  • Laborräume tw. in Reinraumqualität
  • Lager- und Technikräume, Produktionsräume (Verpackung u.ä.), Kühlräume, Sanitärräume
  • örtliche Brandschutzvorschriften

Zeitraum
2016 - 2017