General-Olbricht-Kaserne Leipzig

Sanierung und Integration eines Küchenbereichs und einer Cafeteria in ein Bestandsgebäude

Leistungsumfang
  • Gesamtplanung
  • Objektplanung und raumbildender Ausbau
  • Technisch-inhaltliche Koordinierung
  • Ausführungsüberwachung 
des Neubaus eines Wirtschaftsgebäudes mit Küche und Speisesaal

Kosten
2,5 Mio. Euro

Flächen
HNF: 1.830 m²

Hauptkenndaten
  • Neubau des Objektes in einer historischer Kasernenanlage
  • Innere Logistik für die Versorgung von 1.200 Essensteilnehmern, getrennt in zwei Speisesälen
  • Teilunterkellerung mit Technik- und Sanitärräumen
  • Zusätzlicher Funktionen wie eine Kegelbahn wurden integriert
Zeitraum
1996 - 2000