Hotel „Mary“ Turkmenistan

Neubaus eines 4**** Hotels in der Stadt Mary in Turkmenistan in der Nähe der Afghanischen Grenze

Leistungsumfang
  • Generalplanung / LP 1 – 5 HOAI
  • Objektplanung und raumbildender Ausbau,
  • Innen-Design,
  • Projektmanagement,
  • technische Planungskoordinierung für den Neubaus eines 4****-Hotels in der Stadt Mary in Turkmenistan in der Nähe der Afghanischen Grenze
Kosten
12 Mio. Euro netto

Flächen
12.000 m² Bruttogeschossfläche

Hauptkenndaten
Am Standort wurde eine akzentuierte Architektur geschaffen.

Zielgruppe: Transitgäste zwischen Ashgabat und Afghanistan, Gäste aus den arabischen Emiraten zur jährlichen Falkenbeizjagd
  • 120 Gästezimmer
  • 2 Junior Suiten
  • 1 Suite
  • Fitnessbereich mit Schwimmbad
  • Restaurant mit 40 Plätze
  • Tagungsbereich
  • Konferenzsaal 100 Plätze
  • Inneneinrichtung entsprechend Europäischen 4****-Standard
Zeitraum
1997 - 1999