Umsetzung

In den vergangenen Jahren sind diverse Projekte in 3D-Modellen bearbeitet worden. Die Weiterentwicklung dieses Ansatzes stellt die Auseinandersetzung mit der BIM-Methodik dar. Unsere Mitarbeiter sind umfangreich und intensiv geschult wurden, erste Pilotprojekte sind erfolgreich umgesetzt worden. Durch Erkenntniszuwachs findet ein kontinuierlicher Weiterentwicklungs- und Verbesserungsprozess im Unternehmen statt.

Beispiele:

Implementierung BIM-Ansätze durch Referenzprojekte

Bauvorhaben: Fabrik Pharmaproduktion

Planungstiefe: LP 5 – ausführungsreif
Einbindung: Architekt, TGA-Planer, Statiker
BGF: 6.700 m2
Architekturmodell & TGA-Modell in 3D

Nutzung des Modells:

  • Trassenkoordinierung
  • Durchbruchkoordinierung
  • Kollisionsprüfung
  • Rohrnetzdimensionierung
    

Implementierung BIM-Ansätze durch Pilotprojekte

Bauvorhaben: Fabrikanlage – Lebensmittelproduktion, mehrere Produktionsgebäude

Bauteil-orientiertes 3D-Gebäudedatenmodell; Bearbeitungstiefe, in der alle Konstruktionsbauteile einschließlich aller baulich-konstruktiven Attribute dargestellt wurden (Wand, Stütze, Decke, Fenster, Türen, Fundament, Dach, Raum…)

Planungstiefe: LP 5 – ausführungsreif
Einbindung: Architekt, Tragwerksplaner, TGA-Planer, Bauphysiker
BGF: 72.200 m2
Architekturmodell & TGA-Modell in 3D

Nutzung des Modells:
  • Trassenkoordinierung
  • Durchbruchkoordinierung
  • Kollisionsprüfung
  • Bauphysikalische Nachweise
  • Rohrnetzdimensionierung
  • Kühl- und Heizlastberechnungen